Stefan Diebäcker kommentiert die Maskenpflicht in der Fußgängerzone. © Grafik: Leonie Sauerland
Coronavirus

Klare Kante: Diese neue Maskenpflicht gleicht einem Maulkorb

In der Dorstener Innenstadt, am Wulfener Markt und auf dem Berliner Platz gilt seit Dienstag die Maskenpflicht. Aber hilft das wirklich, die Pandemie einzudämmen? Ein Kommentar.

Ich bin für alles, wirklich für alles, das hilft, die Corona-Pandemie einzudämmen. Wir sollten Abstand halten, uns regelmäßig die Hände waschen – und ja: auch im Freien einen Mund-Nase-Schutz tragen, wenn es eng wird und Nähe zu anderen Menschen unvermeidbar ist. Und generell immer dann, wenn uns danach ist und wir uns geschützter fühlen. Freiwillig!

In der Fußgängerzone ist Platz genug

Drinnen lüften, draußen Maske?

Über den Autor
Redaktionsleiter
Veränderungen gab es immer, doch nie waren sie so gravierend. Und nie so spannend. Die Digitalisierung ist für mich auch eine Chance. Meine journalistischen Grundsätze gelten weiterhin, mein Bauchgefühl bleibt wichtig, aber ich weiß nun, ob es mich nicht trügt. Das sagen mir Datenanalysten. Ich berichte also über das, was Menschen wirklich bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.