Das Schiff liegt nach dem Unfall in Dorsten vor Anker.
Das Schiff liegt nach dem Unfall in Dorsten vor Anker. © Guido Bludau
Unfall am Kanal

Re-live: Schiff liegt nach dem Unfall in Dorsten vor Anker

Ein Kohlefrachter rammte in der Nacht zu Donnerstag eine Brücke der B 224 in Dorsten. Die Ursache ist ungeklärt, die Brücke wurde für den Verkehr gesperrt. Wir waren live vor Ort.

Nicht nur der Schiffsverkehr am Wesel-Datteln-Kanal wurde in der Nacht gestoppt, auch die B224, eine der wichtigsten Hauptverkehrsstraßen der Stadt, wurde gesperrt.

Über den Autor
Volontär
Nachrichten gibt es überall, jeder kann sie verbreiten. Wahrheitsgemäße Recherche kommt da leider oft zu kurz. Qualitativer Lokaljournalismus ist daher wichtiger denn je. Wer, wenn nicht wir ausgebildeten Lokaljournalisten, berichtet über das, was wirklich in unserer Stadt Gesprächsthema ist?
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.