"Jedes Mal wird es voller"

17.12.2006, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kirchhellen "Seit fünf Jahren führen wir jetzt dieses Konzert durch. Und jedes Mal wird es voller. Das ist einfach toll."

Petra Keinhorst, die Leiterin des Lorenz-Werthmann-Hauses, zeigte sich am Sonntagmorgen sehr zufrieden darüber, dass mehr als 50 Senioren ihren Weg in die Einrichtung der Caritas gefunden hatten. Natürlich nicht ohne Grund: Der MGV Einigkeit Kirchhellen hatte zum alljährlichen Adventssingen eingeladen.

Unter der Leitung von Michael Drews stimmten die Sänger des MGV wieder Lieder an, die sie bereits am 4. Dezember im Jugend-Kloster zu Gehör gebracht hatten. Ob "Die Winternacht", "Es ist für uns eine Zeit angekommen" oder "St. Niklas war ein Seemann von Freddy Quinn.

Die Senioren dankten den Sängern mit viel Applaus für ihren Besuch, der für viele einen Farbtupfer im Heim-Alltag darstellte.

Lesen Sie jetzt