Bagger auf Grünfläche.
Ein Teil der Grünfläche am Kriegerdenkmal an der Halterner Straße wird derzeit gerodet und mit Kies belegt. © Michael Klein
Bauarbeiten

Grünfläche in Dorsten wird gerodet: Container für mindestens fünf Jahre

Die Grünfläche an einem Kriegerdenkmal in Dorsten wird derzeit zum Teil gerodet und mit Kies belegt. Hier sollen Container aufgestellt werden, um die Raumnot einer Schule zu lindern.

Einige vorbeikommende Passanten und Verkehrsteilnehmer schauen derzeit überrascht auf das, was sich an der Ecke Halterner Straße und Joachimstraße im Dorstener Stadtteil Hervest tut: Dort ist ein Bagger angerollt, der im städtischen Auftrag einen Teil der Grünfläche am Kriegerdenkmal rodet und die Fläche mit einem Kiesbelag ausstaffiert.

Prioritätenliste: Platz 2

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.