Großes US-Car-Treffen auf dem Zechengelände in Dorsten wird um eine Attraktion reicher

Creativ-Quartier

Die Autos sind echte Hingucker: Über 200 alte und neue Straßenkreuzer sind beim regelmäßig stattfindenden US-Car-Treffen am Start. Am 1. Mai wird erstmals auch gastronomisch aufgefahren.

Dorsten

, 29.04.2019 / Lesedauer: 2 min
Großes US-Car-Treffen auf dem Zechengelände in Dorsten wird um eine Attraktion reicher

Beim US-Car-Treffen im Creativ-Quartier an Ostersonntag gab es viele Fahrzeuge zu bestaunen. © Julian Schäpertöns

Das seit mehreren Jahren regelmäßig stattfindende „US-Car-Treffen“ mit jeweils mehr als 200 attraktiven alten und neuen Straßenkreuzern wird um eine Attraktion reicher.

Nachdem die diesjährige Saison-Premiere am Osterwochenende gerade erst erfolgreich anlief, steht auf dem Gelände des Creativ-Quartiers Fürst Leopold rund um den Fürst-Leopold-Platz in Hervest schon die nächste Ausgabe an, diesmal mit einem neuen Angebot: Am 1. Mai (Mittwoch) heißt es von 11 bis 17 Uhr dann zum ersten Mal „US-Car-Treffen meets Street-Food-Markt“.

Zehn-Food-Trucks dabei

Die Veranstalter des „Flowmarkts“, der am Sonntag (28. April) stattfand, werden sich exklusiv um den Gastro-Bereich kümmern. Mit dabei sind zehn Food-Trucks, unter anderem die Anbieter „California Dreaming“, „Delikat“ und „Smoker Company“. Der Eintritt ist frei.

Die nächste Groß-Veranstaltung im Creativ-Quartier ist für den 5. Mai (Sonntag) terminiert, diesmal mehr für die Mädels als für die Jungs: Von 11 bis 17 Uhr findet in der alten Waschkaue der Flohmarkt namens „Weiberkram“ statt. Neben Vintage-Schnäppchen und hochwertige Second-Hand-Mode gibt es auch Snacks, Drinks und Beats von ausgesuchten DJs.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt