Bildergalerie

Gahlener Heimatabend

Viele Vereine und Gruppen gestalteten den Heimatabend im Saal Schult.
05.10.2009
/
Die Laienspieler des Heimatvereins (vorne) und der Männeregesangvereins Gahlen-Dorf (hinten) beteiligten sich an der Gestaltung des Heimatabends.© Foto: Helmut Scheffler
Gar keine Angst hatten die Kinder der Plattdeutsch-AG der Gemeinschaftsgrundschule vor ihrem Auftritt im Saal Schult.© Foto: Helmut Scheffler
Der Männergesangverein Gahlen-Dorf schwärmte von der Musik ebenso wie vom Wein.© Foto: Helmut Scheffler
Die Geschichte vom Stoppelhahn erzählten die Kinder der Plattdeutsch-AG der Gemeinschaftsgrundschule bei ihrem Auftritt im Saal Schult.© Foto: Helmut Scheffler
Die Dinslakener „Yukon Line Dancer“ gastierten beim Gahlener Heimatabend.© Foto: Helmut Scheffler
Der von Hans-Jürgen Gromann geleitete Posaunenchor Gahlen war in diesem Jahr für die Ausrichtung des Heimatabends verantwortlich.© Foto: Helmut Scheffler
Als Leiterin der Gahlener Laienspielschar saß Elsbeth Klein im Souffleuse-Kasten, während die Laienspielschar den plattdeutschen Einakter „Gudrun hett Drillinge“ aufführte.© Foto: Helmut Scheffler
Schlussszene im Einakter „Gudrun hett Drillinge“.© Foto: Helmut Scheffler
Der Szenenausschnitt zeigt den Reporter Karsten Relffesch (Karsten Ruloff) und die Nachbarin Inge Peimann (Edith Hülsemann).© Foto: Helmut Scheffler
Im Finale sangen alle an der Gestaltung des Heimatabends beteiligten Gruppen auf der Bühne das Gahlener Heimatlied.© Foto: Helmut Scheffler
Auch die Zuhörer stimmten kräftig mit ein, als das Heimatlied des Gahlener Heimatdichters Paul Heckermann gesungen wurde.© Foto: Helmut Scheffler
Auch Politiker aus Schermbeck und Dorsten nahmen als Gäste am Heimatabend teil.© Foto: Helmut Scheffler
Frank Abelt und Iris Jansen kündigten die einzelnen Programmpunkte des Heimatabends im Saal Schult an.© Foto: Helmut Scheffler
Schlagworte Dorsten, Schermbeck