Finanzfachmann plädiert für klare Regeln

Thomas Ullrich

Er lebt zwar in Dorsten, aber sein Wort hat in der Finanzwelt weit über die Stadtgrenzen hinaus Gewicht. Thomas Ullrich, Vorstandsmitglied der Frankfurter DZ Bank AG, stellte beim CDU-Neujahrsempfang die Frage: „Verstehen wir uns noch? Wirtschaft und Politik in der Euro-Krise“ in den Mittelpunkt.

DORSTEN

von Von Klaus-Dieter Krause

, 29.01.2012, 16:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Thomas Ullrich, Vorstandsmitglied der DZ Bank, plädierte dafür, dass Banken zu allererst "Diener der Realwirtschaft" sein sollten.

Thomas Ullrich, Vorstandsmitglied der DZ Bank, plädierte dafür, dass Banken zu allererst "Diener der Realwirtschaft" sein sollten.

Lesen Sie jetzt