Fahrer wollte Tier ausweichen und kam von der Östricher Straße ab

Unfall

Bei einem Unfall am Samstagmorgen wurde ein 24-jähriger Mann aus Voerde verletzt. Der Mann wollte auf der Östricher Straße einem Tier ausweichen und kam von der Fahrbahn ab.

Dorsten

, 10.08.2019 / Lesedauer: 2 min
Fahrer wollte Tier ausweichen und kam von der Östricher Straße ab

Der 24-jähriger Fahrer kam von der Östricher Straße ab. © Guido Bludau

Nach Auskunft der Polizei war der Mann gegen 7.30 Uhr in Richtung Dorsten unterwegs, als er einem Tier ausweichen musste. Der Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Er überfuhr einen Leitpfosten und kam im Straßengraben zum Stillstand.

Der Fahrer wurde noch vor Ort von einem Notarzt untersucht und kam anschließend zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen ins Dorstener St.-Elisabeth-Krankenhaus.

Lesen Sie jetzt