Die Dorstener Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. © Guido Bludau
Feuerwehr-Einsatz

Erneute Brandstiftung? Feuer an einem geparkten Auto am Hellweg

Feuerwehr-Einsatz am Montagmorgen: Die Einsatzkräfte rückten gegen 10.42 Uhr zum Hellweg aus. Aufmerksame Anwohner verhinderten möglicherweise Schlimmeres.

Anwohner des Hellwegs hatten am Montagmorgen zunächst Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Die hauptamtlichen Einsatzkräfte rückten sofort nach Hervest aus und entdeckten das Feuer, das am hinteren rechten Reifen eines geparkten Autos in der Nähe des Tanks ausgebrochen war. Die Qualm-Entwicklung war stark und der Rauch hatte sich bereits bis in den Innenraum des Fahrzeugs ausgebreitet.

Da Feuer hatte seinen Ursprung am rechten Hinterreifen in der Nähe des Tanks.
Da Feuer hatte seinen Ursprung am rechten Hinterreifen in der Nähe des Tanks. © Guido Bludau © Guido Bludau

Die Feuerwehr hatte den Brand glücklicherweise rasch unter Kontrolle und konnte Schlimmeres verhindern. Wenn das Feuer den Tank erreicht und zerstört hätte, wäre der Treibstoff ausgelaufen und hätte möglicherweise weitere Fahrzeuge oder Straßenbäume in der Nähe in Mitleidenschaft ziehen können. Möglicherweise wurde der Brand gelegt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Erst vor rund zwei Wochen hatte es in einer Parallelstraße einen ähnlichen Vorfall gegeben. In den frühen Morgenstunden am 3. Mai brannte an der Grothuesstraße ein Kastenwagen. Wie dieser damals in Brand geraten sein könnte, war ebenfalls ein Rätsel. Ob die beiden Vorfälle zusammenhängen, müssen jetzt die weiteren polizeilichen Ermittlungen ergeben.

Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. (0800) 2361111 zu melden.

Ihre Autoren
Redaktion Dorsten
Bianca Glöckner ist gebürtige Dortmunderin und lebt seit 1992 in Marl. Nach ihrer Ausbildung zur Verlagskauffrau bei Lensing Media und ihrem Redaktionsvolontariat arbeitete Bianca Glöckner zunächst zehn Jahre lang in der Lokalredaktion in Haltern, seit 2007 ist sie Redakteurin in Dorsten.
Zur Autorenseite
Bianca Glöckner
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite
Guido Bludau

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.