Endlich trocken! So lief das Herbstfest am Samstag in Dorsten

dzHerbstfest Dorsten

Nach einem verregneten Freitag nahm das Herbstfest in Dorsten am Samstag endlich Fahrt auf. Große und kleine Besucher hatten Spaß an den vielfältigen Attraktionen.

Dorsten

, 05.10.2019, 18:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wir freuen uns, dass das Wetter einigermaßen mitspielt und die Innenstadt so gut besucht ist“, sagte Veranstaltungsleiter Hans Schuster von „Nightaffairs“ am frühen Nachmittag. Trotz des Umbaues der Fußgängerzone und den somit weit verteilten Ständen kamen viele Menschen zum Herbstfest.

Auch viele Familien kamen in die Stadt, denn für die kleinen Gäste gab es einiges zu erleben. Ob Bungee-Trampolin oder Karussell, für Abwechslung und Unterhaltung war gesorgt.

Beim „Druck Bus“ konnte man ein T-Shirt mit seinem Namen oder einer anderen Aufschrift bedrucken lassen. Das Aufkleber-Gewinnspiel am Stand der Dorstener Zeitung kam ebenfalls sehr gut an.

Endlich trocken! So lief das Herbstfest am Samstag in Dorsten

Marit Kortenhorn und Elena Schlachheit schlossen ihren Nachmittag auf dem Herbstfest mit einem Crêpe ab. © Franca Beckmann

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Vom süßen Crêpe bis zum herzhaften Burger war alles dabei. Der Wein- und Käsemarkt war gut besucht, und es herrschte eine fröhliche Stimmung an den Tischen auf dem Kirchplatz.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt