In die Mercaden ist in den letzten beiden Jahren viel Geld investiert worden. Die Vermietungssituation ist, auch wegen der Coronakrise, noch immer prekär.
In die Mercaden ist in den letzten beiden Jahren viel Geld investiert worden. Die Vermietungssituation ist, auch wegen der Coronakrise, noch immer prekär. © Hans Blossey (Archiv)
Einzelhandel

Einzelfall Mercaden? Ein Blick in die anderen Center der Umgebung

Die Mercaden in Dorsten tun sich schwer, neue Mieter zu finden. Das hat auch, aber nicht nur mit Corona zu tun. Wie geht es eigentlich anderen Centern in der Region? Eine Bestandsaufnahme.

Für mehrere Millionen Euro sind die Mercaden in Dorsten aufgepäppelt worden. Doch der große „Kick“ bei Neuvermietungen ist bislang ausgeblieben. Das hat natürlich mit der Coronakrise zu tun, aber Probleme gab es auch schon davor reichlich.

City-Center in Gladbeck

Marler Stern in Marl

Hansa Center in Bottrop

Ihre Autoren
Redaktionsleiter
Veränderungen gab es immer, doch nie waren sie so gravierend. Und nie so spannend. Die Digitalisierung ist für mich auch eine Chance. Meine journalistischen Grundsätze gelten weiterhin, mein Bauchgefühl bleibt wichtig, aber ich weiß nun, ob es mich nicht trügt. Das sagen mir Datenanalysten. Ich berichte also über das, was Menschen wirklich bewegt.
Zur Autorenseite
Redakteurin
Geboren und geblieben im Pott, seit 1982 in verschiedenen Redaktionen des Medienhauses Lensing tätig. Interessiert an Menschen und allem, was sie anstellen, denken und sagen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.