Einbrecher knacken Tresore in einem Schnellrestaurant

Polizeibericht

Einbrecher sind kurz vor Weihnachten in ein Schnellrestaurant und eine Schule eingebrochen. Und in Wulfen wurden hunderte Liter Diesel abgezapft.

Dorsten

, 27.12.2020, 11:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei meldete über Weihnachten einige wenige Straftaten in Dorsten.

Die Polizei meldete über Weihnachten einige wenige Straftaten in Dorsten. © Foto: Jochen Tack / Polizei

In der Nacht zu Donnerstag ist ein Schnellrestaurant an der Borkener Straße aufgebrochen worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hebelten die Täter eine Tür auf und brachen zwei Tresore auf. Was sie mitgenommen haben, muss noch geklärt werden.

An der Marler Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Heiligabend die Scheibe einer Schule eingeschlagen und sind eingestiegen. Die Unbekannten durchsuchten die Räume und flüchteten unerkannt. Sie nahmen Desinfektionsmittel mit. Ob sie sonst noch etwas mitgenommen haben, muss noch geklärt werden.

In der Nacht zu Samstag sind am Pörtnerskamp in Wulfen die Tankdeckel von zwei Sattelzugmaschinen aufgebrochen worden. Unbekannte zapften mehrere hundert Liter Diesel ab, teilte die Polizei mit.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt