Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Drei Schwerverletzte bei Unfall auf L608

Unfall

Bei einem Unfall in Lembeck sind am Freitagabend drei Personen schwer verletzt worden. Eine vierte Person erlitt einen Schock.

Lembeck

, 07.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Drei Schwerverletzte bei Unfall auf L608

Drei Personen kamen nach einem Unfall am Freitagabend auf der L608 in Lembeck schwer verletzt ins Krankenhaus. © Guido Bludau

Bei einem schweren Unfall auf der L608 in Lembeck sind am Freitagabend drei Personen schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben befuhr eine 80-jährige Frau aus Herne gegen 19.20 Uhr die L608 in Richtung Reken. Im Kreuzungsbereich Rekener Straße übersah sie den Pkw einer 30-jährigen Dorstenerin. Es kam zum Zusammenstoß, in den ein drittes Fahrzeug mit einer 55-jährigen Dorstenerin am Steuer verwickelt wurde.

Die 80-jährige Fahrerin, ihr 81-jähriger Beifahrer und die 55-Jährige wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die 30-Jährige blieb nach ersten Informationen unverletzt, erlitt aber einen Schock.

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die L608 war im Kreuzungsbereich Rekener Straße für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt.

Lesen Sie jetzt