Viele Dorstener freuen sich über den Schnee - ein Unfall mit Blechschaden

dzWinterwetter

Herrliches Winterwetter in Dorsten: Auch wenn es auf den Straßen etwas rutschig war, konnte man am Donnerstag das sonnige Winterwetter genießen.

Dorsten

, 31.01.2019 / Lesedauer: 2 min

Laut Auskunft der Polizei-Pressestelle in Recklinghausen hat es im gesamten Kreis Recklinghausen und Bottrop zwischen Mittwoch- (30.1.) und Donnerstagnachmittag (31.1.) 22 wetterbedingte Unfälle gegeben. In fast allen Fällen entstanden nur Blechschäden. In Dorsten gab es am Mittwoch einen Unfall auf der Borkener Straße auf Höhe von Aldi. Zwei Autos waren aufeinandergerutscht. Auch hier blieb es bei einem Blechschaden.

Und auf der Kettelerstraße in Lembeck ist am Donnerstag gegen 9.30 Uhr ein 60-jähriger Fahrradfahrer verunglückt. Der Mann hatte vermutlich auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrrad verloren und ist gestürzt. Er wurde leicht verletzt, so die Polizei.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So schön ist Dorsten im Schnee

Herrliches Winterwetter in Dorsten: Auch wenn es auf den Straßen etwas rutschig war, konnte man am Donnerstag das sonnige Winterwetter genießen.
31.01.2019
/
So schön sieht Dorsten zurzeit aus.© Guido Bludau
So schön sieht Dorsten zurzeit aus.© Guido Bludau
So schön sieht Dorsten zurzeit aus.© Guido Bludau
So schön sieht Dorsten zurzeit aus.© Guido Bludau
So schön sieht Dorsten zurzeit aus.© Guido Bludau
So schön sieht Dorsten zurzeit aus.© Guido Bludau
So schön sieht Dorsten zurzeit aus.© Guido Bludau
So schön sieht Dorsten zurzeit aus.© Guido Bludau
So schön sieht Dorsten zurzeit aus.© Guido Bludau
So schön sieht Dorsten zurzeit aus.© Guido Bludau
So schön sieht Dorsten zurzeit aus.© Guido Bludau
So schön sieht Dorsten zurzeit aus.© Guido Bludau
So schön sieht Dorsten zurzeit aus.© Guido Bludau

In eigener Sache: Bürgersteige und Zuwege in Dorsten müssen von den Anwohnern vom Schnee befreit werden. Das klappt manchmal nicht so und unsere Zeitungszusteller müssen sich in der Nacht ihren Weg über nicht geräumte und nicht gestreute Wege und Straßen bahnen. Denn sie sind schon ab Mitternacht unterwegs. Und oft bis nach 6 Uhr, weil es alles länger dauert auf glatten Wegen. Wir haben großen Respekt vor der Leistung unseres Zustellpersonals. Und wir bitten um Verständnis, sollte die Zeitung doch einmal verspätet kommen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Dorstener Zeitung Streusalz und Frost

So bringen Sie Ihren Hund gut durch die eisigen Tage

Auch wenn die Vierbeiner vergnügt im Schnee toben: Frost und Streugut bergen Gefahren für Hunde. Eine Tierärztin erklärt, wie Sie Ihren Hund sicher durch die frostige Zeit bringen. Von Robert Wojtasik

Lesen Sie jetzt