Dorsten wieder „Corona-frei“, nur noch 34 Infizierte im Kreis RE

Coronavirus

Die Corona-Infektionszahlen im Kreis Recklinghausen gehen weiter nach unten. Zum dritten Mal seit Ende Mai gilt Dorsten wieder als „Corona-frei“.

Dorsten

, 23.07.2020, 11:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Dorsten gibt es aktuell keine Corona-Infizierten mehr, sagt das Kreisgesundheitsamt.

In Dorsten gibt es aktuell keine Corona-Infizierten mehr, sagt das Kreisgesundheitsamt. © Martin Klose

Die „Corona-Lage“ im Kreis Recklinghausen entspannt sich weiter. Nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes gibt es derzeit noch 34 infizierte Personen, insgesamt waren es seit März 1452. „In den letzten sieben Tagen hat es 21 Neuinfektionen gegeben“, hieß es am Donnerstag. In den Tagen zuvor waren es sogar schon mal weniger als 20 Neuinfektionen gewesen.

Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen bei 308 Neuinfektionen, wird also aktuell deutlich nicht erreicht. Zu den Städten, in denen derzeit überhaupt keine Erkrankten registriert sind, gehört seit Donnerstag auch Dorsten wieder.

Die Entwicklung der Infektionszahlen in Dorsten.

Die Entwicklung der Infektionszahlen in Dorsten. © Kreis RE

Bereits Ende Mai stand in der Lippestadt die „Corona-Null“, Anfang Juli dann ein zweites Mal. In Dorsten war im März die erste Corona-Infektion im Kreis Recklinghausen gemeldet worden.

Aktuell gibt es in vier Städten des Kreises Recklinghausen offiziell keine Corona-Erkrankungen mehr. Neben Dorsten sind dies Haltern am See, Datteln und Waltrop.

Lesen Sie jetzt