Tierheim Dorsten

Doppelte Spende fürs Tierheim in Dorsten nach Facebook-Aufruf

Das Tierheim in Dorsten hat eine „dicke“ Geldspende bekommen. Das hat mit der Hilfsbereitschaft eines Zahnarztes zu tun, aber auch mit der Unterstützung seiner Facebook-Freunde.
Das Tierheim in Dorsten beherbergt auch viele Katzen. © picture alliance / Julian Strate

Tanja Seller hat ein großes Herz für den Tierschutzverein Dorsten und die Herrlichkeit Lembeck. Seit ihrer Kindheit engagiert sie sich für das Tierheim und steckt ganz viel Liebe und Herzblut in die Pflege der Tiere. Das gefällt auch ihrem Chef.

Zum ersten Mal hat Zahnarzt Luca Schlotmann ein Charity-Projekt einer Mitarbeiterin unterstützt. 2.000 Euro hat er dem Tierheim zugesichert. „Ab sofort werde ich jedes Jahr unter meinen Mitarbeitern das beste soziale Engagement küren“, verspricht er. „Ich finde es toll, wenn sie sich neben der Arbeit in unserer Praxis auch noch ehrenamtlich engagieren.“

Daumen hoch auf der Facebook-Seite

2.000 Euro waren Schlotmann aber offenbar nicht genug. Auf der Facebook-Seite seiner Praxis rief er Mitte Januar dazu auf, ein Projekt-Video von der Charity-Aktion mit einem „Like“ (Daumen hoch) zu honorieren. „Für jeden Like gibt es zwei Euro obendrauf“, versprach er.

Tierheim Dorsten Spende
Das Tierheim in Dorsten freut sich über einen Spendencheck der Praxis Dr. Schlotmann. © privat © privat

Das Ergebnis dürfte den Zahnarzt überrascht, aber auch erfreut haben: 1.135 „zustimmende Daumen“ kamen zusammen, die Spendensumme wurde also um 2.270 Euro auf 4.270 Euro erhöht.

Das Tierheim hat sich über den symbolischen Spendencheck in dieser Woche natürlich „tierisch“ gefreut.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.