Die Wulfener Muna hat mit Oberstleutnant Thomas Vellmer einen neuen Leiter

Munitionsversorgungszentrum West

Oberstleutnant Thomas Vellmer wurde am Donnerstagmittag im Rahmen eines feierlichen Übergabeappells zum neuen Leiter des Munitionsversorgungszentrums West („Muna“) in Wulfen erklärt.

Wulfen

, 04.04.2019 / Lesedauer: 2 min
Die Wulfener Muna hat mit Oberstleutnant Thomas Vellmer einen neuen Leiter

Oberstleutnant Thomas Vellmer (l.) ist neuer Leiter des Munitionsversorgungszentrums West. Er löst David Helm (r.) ab. © Guido Bludau

Zu diesem Appell waren zahlreiche Gäste wie Bürgermeister Tobias Stockhoff, Lokal- und Landespolitiker, aber auch internationale Gäste wie beispielsweise die langjährigen britischen Kameraden gekommen. Zusätzlich hatten Organisationen wie die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk Vertreter entsandt. Außerdem waren auch Mitarbeiter aus den anderen Standorten des Munitionsversorgungszentrums West angereist.

Oberstleutnant David Helm meldete sich ab

„Ich melde mich ab!“ Mit diesen Worten verabschiedete sich der bisherige Leiter des Munitionsversorgungszentrums West, Oberstleutnant David Helm. In seiner Rede bedankte er sich bei seinen Mitarbeitern und den zahlreichen Besuchern für die gute Zusammenarbeit.

Nach fünf Jahren und vier Monaten wechselt David Helm nun in das Amt für Heeresentwicklung nach Köln. „Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, so Helm. Oberstleutnant David Helm war zunächst Kommandant und später im Rahmen der Neuorganisation der Bundeswehr der Leiter der Einrichtung geworden. Nach der Dankesrede erfolgte die Übergabe des Munitionsversorgungszentrums West durch Oberst Stefan Hüller an Oberstleutnant Thomas Vellmer, der mit den Worten „Alles hört auf mein Kommando“, die Übernahme besiegelte.

Zur Person

Thomas Vellmer wurde 1968 in Witten geboren und lebt mit seiner Familie in Hagen. Er ist seit 1990 Soldat und versah in den ersten vier Jahren seinen Dienst an den Standorten Iserlohn und Unna. Nach der Beförderung zum Feldwebel und Ausbildung zum Feuerwerker trat er seinen Dienst im Munitionsaußenlager Hülsten an. Anschließend erfolgte der Wechsel in die Laufbahn zum Offizier. Nach diversen Stationen im In- und Ausland erfolgt nun der Wechsel nach Wulfen.

Im Anschluss an den Appell gab es mit den zahlreichen Gästen noch einen Empfang. Hier nahm Oberstleutnant Thomas Vellmer dann die zahlreichen Glückwünsche entgegen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt