Die Proben bei Ten Sing Gahlen laufen auf Hochtouren: In der Kirche wird es gruselig

dzTen Sing Gahlen

Es ist eine „Zwischenprüfung“, die da am Sonntagabend (31. März) im Gemeindehaus der Friedenskirche stattfand. Noch zweieinhalb Monate, dann geht‘s für Ten Sing Gahlen auf die große Bühne.

Hardt

, 01.04.2019, 16:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bis dahin muss alles sitzen. „Was ich heute gesehen habe, sieht schon sehr gut aus“, ist Jugendleiter Patrick Potthast mit der Präsentation zufrieden.

Es wird gruselig, wenn die etwa 80 Jugendlichen am Wochenende nach Pfingsten die Bühne in der Hardter Friedenskirche betreten. „Wir haben dich gewarnt“, lautet das diesjährige Showthema. Vampire, Zombies und Geister stehen im Mittelpunkt. Da wird es dem ein oder anderen Zuschauer eiskalt den Rücken runterlaufen. Aber die Zuschauer wurden ja vorgewarnt …

Die Proben bei Ten Sing Gahlen laufen auf Hochtouren: In der Kirche wird es gruselig

Die einzelnen Workshops zeigten am Sonntagabend, was sie in den vergangenen Monaten gemacht haben und gaben einen kleinen Vorgeschmack auf die Show im Juni. © Julian Schäpertöns

Nach den Sommerferien ging es für die Jugendlichen in den verschiedenen Workshops los. Ob Gesang, Tanz, Jonglage oder Schauspiel – bei den wöchentlichen Treffen konnte jeder zwischen 14 und 20 Jahren sein Talent entdecken.

Video
Ten Sing Gahlen probt für die neue Show


Viele Wiederholungstäter, aber auch neue Gesichter

Viele Wiederholungstäter sind wieder dabei, aber auch neue Gesichter. Betreut werden sie dabei von 20 Ehrenamtlichen. „Jeder kann sich einbringen mit dem, was er kann“, erzählt Patrick Potthast. Auch jenseits der Bühne. Schließlich ist der Requisitenbau oder die Technik für eine gelungene Schule mindestens genauso wichtig wie die Darbietung der Künstler.

Die Proben bei Ten Sing Gahlen laufen auf Hochtouren: In der Kirche wird es gruselig

Der Gesang ist ein Kernstück des Musicals. © Julian Schäpertöns

Noch wird am Programm fleißig jeden Montag gefeilt. Die Show ist dann vom 14. bis zum 16. Juni in der Friedenskirche auf der Hardt, Pestalozzistraße 4 zu sehen. Am Freitag und Samstag geht es um 19 Uhr los, am Sonntag bereits um 18 Uhr. Der Vorverkauf startet am 8. April.

Karten können während der Ten Sing-Proben in der Friedenskirche (montags von 18.30 bis 21 Uhr), im Jugendbüro in Gahlen oder telefonisch unter (02853) 39105 erworben werden. Preis: 8 Euro im Vorverkauf für Erwachsene, 7 Euro für Schüler und 10 Euro an der Abendkasse.

Lesen Sie jetzt