Der Dorstener Khalid Hashimi bekennt sich zu Deutschland: „Danke für alles“

Redakteurin
privat
Muhammad Khalid Hashimi vor dem Deutschen Bundestag in Berlin: Der junge Mann aus Afghanistan ist dankbar und stolz, in Deutschland gut aufgenommen worden zu sein, hier die Schule besucht und eine fundierte Ausbildung genossen zu haben. © privat
Lesezeit

Deutschkenntnisse sind für die Arbeit unerlässlich

Von den Eltern und Geschwistern fehlt jede Spur

Aus eigener Kraft Hürden überwunden