Corona-Update

Coronavirus: Weiterer Todesfall in Dorsten, Inzidenzwert gesunken

Der Corona-Inzidenzwert geht in Dorsten und im Kreis wieder zurück. Es gibt aber fünf weitere Todesfälle im Kreis Recklinghausen im Zusammenhang mit dem Coronavirus, einer davon in Dorsten.
97 neue Fälle - und vier Todesfälle gibt es über das Wochenende und den Montag im Kreis Unna. © picture alliance/dpa

Für Dorsten meldet das Gesundheitsamt im Kreis Recklinghausen am Samstag das ingesamt 12. Todesopfer, das zuvor positiv auf das Corona-Virus getestet worden war. Aktuell gelten 131 Personen (minus 17 im Vergleich zum Vortag) als infiziert. Die Wocheninzidenz in Dorsten ist damit gesunken auf 119,1 (minus 21,4).

Im Kreis Recklinghausen gab es aktuell fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. In Dorsten ist ein 79 Jahre alter Mann, in Herten ein Mann im Alter von 78 Jahren, in Oer-Erkenschwick eine Frau mit 85 Jahren und in Recklinghausen sind zwei Frauen im Alter von jeweils 85 Jahren verstorben.

Zahlen Kreis Recklinghausen

Kreisweit wurden am Samstag folgende Zahlen gemeldet: Insgesamt gibt es seit Beginn der Pandemie 11.162 bestätigte Corona-Fälle im Kreis Recklinghausen, 9514 davon sind genesen, 140 Todes­fälle gab es. Aktuell infiziert sind 1508 Menschen, am Freitag (4.) waren es noch 1581.

Der Inzidenzwert für den Kreis RE liegt am Samstag bei 170,5 und damit um 7,1 unter dem am Tag zuvor.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.