Coronavirus: Bücher können kostenlos über die „Onleihe“ des Kreises ausgeliehen werden

Coronavirus

Die beiden Dorstener Bibliotheken bieten ab sofort bis zum 1. Mai einen kostenfreien Zugang zur „Onleihe“ an, teilt die Stadt mit. Wie es funktioniert, erklären wir hier.

Dorsten

23.03.2020, 16:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Seit über zehn Jahren gibt es im Kreis Recklinghausen diese virtuelle Bibliothek mit rund 20.000 eBooks und eAudios zum Herunterladen.

Seit über zehn Jahren gibt es im Kreis Recklinghausen diese virtuelle Bibliothek mit rund 20.000 eBooks und eAudios zum Herunterladen. © Bianca Glöckner

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche und unbürokratische Maßnahmen: Auch die Stadtbibliothek Dorsten und die BiBi am See in Wulfen-Barkenberg möchten dazu beitragen, die Einschränkungen im Alltag, mit denen wir alle in Zeiten der Corona-Krise konfrontiert sind, ein wenig erträglicher zu machen.

Jetzt lesen

Deshalb bieten sie allen Dorstenern jeden Alters ab sofort bis zum 1. Mai einen kostenfreien Zugang zur „Onleihe“ an. Seit über zehn Jahren gibt es im Kreis Recklinghausen diese virtuelle Bibliothek mit rund 20.000 eBooks und eAudios zum Herunterladen - früher bekannt unter dem Namen „eAusleihe im Vest“. Anmelden können sich jetzt auch alle interessierte Bürger, die noch keinen Leserausweis haben.

Und so funktioniert es:

Übermitteln Sie nachfolgende Daten per E-Mail an stadtbibliothek@dorsten.de oder an info@bibi-am-see.de:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Adresse
  • Bei unter 18-Jährigen auch den Namen des Erziehungsberechtigten

Sobald die Angaben in die Benutzerdatei eingegeben wurden, werden die Zugangsdaten (Kundennummer und Passwort) per E-Mail zugeschickt.

Für die Nutzung des Angebots ist nicht unbedingt ein E-Book-Reader erforderlich. Es funktioniert auch mit Tablet, Smartphone oder PC. Die Nutzungsfrist der Medien beträgt bis zu 21 Tage. Das Angebot ist gänzlich kostenlos, auch entstehen in der „Onleihe“ keinerlei Mahngebühren. Bei technischen Fragen helfen die Bibliotheken per E-Mail gerne weiter. Das Angebot der „Onleihe“ ist abrufbar auf der Website: www.onleihe.de/kreisre

Lesen Sie jetzt