Corona-Update

Coronavirus: 5 Neuinfektionen und sinkende Wocheninzidenz in Dorsten

Die aktiven bestätigten Fälle in Dorsten sind rückläufig. Auch die Wocheninzidenz sinkt. Am Sonntag wurden 5 Neuinfektionen in Dorsten gemeldet.
220 Personen in Dorsten gelten aktuell als infiziert. © Martin Klose

In Dorsten gibt es laut Meldung des Kreisgesundheitsamts vom Sonntag (29.11., Stand: 6 Uhr) 5 Neuinfektionen. Die Zahl der aktiven bestätigten Fälle in Dorsten ist zurückgegangen auf 147 (-8). Auch die Wocheninzidenz ist gesunken und liegt in Dorsten bei 149,9 (-16,1).

Am Samstag hatte das Gesundheitsamt noch 13 weitere Todesfälle gemeldet. In Dorsten sind zwei Männer im Alter von 85 und 76 Jahren gestorben, die zuvor positiv auf das Virus getestet worden waren.

Die Wocheninzidenz im Kreis Recklinghausen beträgt am Sonntag 167,7 (-14,8). Jeder zehnte Infizierte muss stationär behandelt werden, bei knapp 60 Prozent der aktiven 1578 bestätigten Fälle im Kreis treten Krankheitssymptome auf.

Beim Landeszentrum Gesundheit NRW (LGZ) wird für den Kreis RE am Sonntag eine Wocheninzidenz von 213 (+28,2) ausgewiesen. Der Wert wird sich in den nächsten Tagen dem aktuelleren des Gesundheitsamts annähern. In Bottrop liegt die Wocheninzidenz laut LGZ bei 165 (+2,6), im Kreis Wesel bei 199,6 (+14,6) und im Kreis Borken bei 105 (+/- 0):

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.