Coronakrise: Musikschule in Dorsten startet mit Einzelunterricht

Coronavirus

Der Präsenzunterricht ruhte auch in der Dorstener Musikschule wochenlang. Ab Montag kehrt ein bisschen Normalität zurück.

Dorsten

07.05.2020, 09:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ab Montag (11.5.) ist zumindest wieder Einzelunterricht an der Dorstener Musikschule möglich.

Ab Montag (11.5.) ist zumindest wieder Einzelunterricht an der Dorstener Musikschule möglich. © dpa

Seit Mitte März gibt es keinen Präsenzunterricht an der Dorstener Musikschule. Ab Montag (11.5.) darf zumindest wieder der Einzelunterricht für die verschiedenen Instrumente aufgenommen werden.

Aus Gründen der Gesundheitsvorsorge werden nicht alle Lehrkräfte direkt den Präsenzunterricht wiederaufnehmen können. Die Lehrkräfte werden mit ihren Schülern persönlich besprechen, in welcher Form sie den Instrumentalunterricht in der kommenden Woche durchführen wollen, teilte die Stadtverwaltung mit. Ort und Zeit müssten ggf. kurzfristig abgesprochen werden. Hygiene- und Abstandsregeln seien selbstverständlich einzuhalten.

Fernunterricht läuft weiter

Die Lehrkräfte der Musikschule nutzten in den vergangenen Wochen Möglichkeiten des Fernunterrichts per Telefon und Internet und hielten so Kontakt zu ihren Schülern.

Musikschulleiter Wolfgang Endrös sieht in den Bemühungen, die Schüler auch im Fernunterricht weiter musikalisch und pädagogisch zu betreuen, einen wertvollen Beitrag zur Bewältigung der Krise und freut sich, dass mit der Möglichkeit zum Einzelunterricht ein bisschen „Normalität“ in die Musikschule zurückkehrt - auch wenn noch nicht abzusehen ist, wann das gemeinsame Musizieren etwa in den Ensembleangeboten wieder möglich sein wird. Weitere Infos unter Tel. (02362) 663880.

Lesen Sie jetzt