Corona-Inzidenz im Sinkflug - und noch mehr gute Nachrichten

Coronavirus

Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Recklinghausen sinkt rasant weiter - und es gibt noch mehr positive Meldungen aus Dorsten und den anderen Städten des Kreises Recklinghausen.

Dorsten

, 01.05.2021, 11:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Es wurden elf weitere Todesfälle im Kreis gemeldet.

Es wurden elf weitere Todesfälle im Kreis gemeldet. © Lensing Media

Die Corona-Inzidenz im Kreis Recklinghausen liegt nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes bei 147,5 (Freitag: 158,1). Die Landeszentrale vermeldet einen noch besseren (und letztlich maßgeblichen) Wert: 142,8 (-10,4).

In der Rangliste der Kreisstädte liegt Dorsten weiterhin auf Rang drei: 104,4 (-4,0) beträgt der Inzidenzwert an diesem Samstag. 221 (-2) Menschen sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert, elf kamen binnen der letzten 24 Stunden hinzu. Nur Haltern (71,3 ) und Waltrop (95,5) haben einen noch geringeren Inzidenzwert.

Noch eine positive Mitteilung: Erstmals nach mehreren Tagen vermeldete das Kreisgesundheitsamt am Samstag keine neuen Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. Aktuell sind 2.603 (-69) Menschen im Kreis positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Jetzt lesen

138 Covid-19-Patienten werden derzeit stationär in Kliniken behandelt. 38 von ihnen liegen auf Intensivstationen. Die Impfquote im Kreis Recklinghausen beträgt 28,2 Prozent (Stand: 30.4.).

Inzidenzwerte Landeszentrum Gesundheit NRW:

NRW: 159,6 (-7,1)

Kreis RE: 142,8 (-10,4)

Kreis Wesel: 128,5 (-4,1)

Kreis Borken: 125,5 (-3,2)

Bottrop: 117,4 (-5,1)

Gelsenkirchen: 221,5 (-19,6)

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt