Corona-Gegner verteilen Handzettel in Wulfen-Barkenberg

Coronavirus

In Wulfen-Barkenberg sind am Dienstag Handzettel verteilt worden, die Zweifel an Corona-Maßnahmen schüren. Die Urheber sind unbekannt.

Wulfen-Barkenberg

, 28.10.2020, 13:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Handzetteln von Gegnern der Corona-Maßnahmen sind in Wulfen-Barkenberg in Umlauf gekommen.

Handzetteln von Gegnern der Corona-Maßnahmen sind in Wulfen-Barkenberg in Umlauf gekommen. © picture alliance/dpa

Einen beidseitig bedruckten Handzettel im DIN-A-5-Format fanden am Dienstagabend und am Mittwoch zahlreiche Menschen aus Wulfen-Barkenberg in ihren Briefkästen. Der unbekannte Urheber ruft unter anderem zu Spenden für Initiativen auf, die vor allem im Internet Stimmung machen gegen Corona-Maßnahmen.

Rückseite nur schwer lesbar

„Informieren Sie sich und helfen Sie den genannten Initiativen, indem Sie spenden, Veranstaltungen besuchen und diese weiterempfehlen“, heißt es unter anderem. Die Rückseite des Flugblattes ist hingegen nur schwer zu lesen.

Ob absichtlich oder nicht, sind im Text Sonderzeichen eingebaut, die keinen Sinn ergeben. Bewohner, die die Zettel bekommen haben, waren zumeist verwundert und fragten sich, wer hinter der Aktion steht. Doch dazu gibt es keinen Hinweis.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt