Zur Zukunft der Filiale in Dorsten will die Commerzbank zurzeit noch keine Prognose abgeben. © Michael Klein
Commerzbank

Commerzbank will heftig einsparen: Was wird aus Filiale in Dorsten?

Nach Milliardenverlusten stehen bei der Commerzbank zahlreiche Filialschließungen und ein massiver Stellenabbau bevor. Hat das auch Auswirkungen auf die Filiale in der Dorstener Innenstadt?

In der Coronakrise hat die Commerzbank einen Milliardenverlust angehäuft. Doch schon in diesem Jahr sollen die Zeichen wieder auf Gewinn stehen, weil das Unternehmen kräftig einsparen will.

Vor allem beim Filialabbau drückt der Vorstand aufs Tempo: Noch im laufenden Jahr sollen 190 der zuletzt 790 Filialen geschlossen werden, am Ende soll das Netz nur noch 450 Standorte umfassen, heißt es. Mit der Online-Tochter Comdirect will der Konzern die Digitalisierung der Angebote vorantreiben.

Ob auch die Filiale in Dorsten an der Essener Straße 19 (Eingang: Südwall) von Schließungsplänen betroffen sein wird, ist zurzeit noch nicht absehbar. Wie ein Sprecher der Commerzbank auf Anfrage erklärte, stünden jetzt zunächst die Gremiengespräche – sprich Verhandlungen mit dem Betriebsrat – an.

Erste Ergebnisse stehen laut Presseberichten nicht vor dem 5. Mai 2021 fest. „Zurzeit können wir keine Prognosen für die Filiale in Dorsten abgeben“, heißt es vonseiten der Commerzbank.

Fusion vor elf Jahren

Die Commerzbank in Dorsten hatte zwischendurch mal zwei Filialen in Dorsten, nachdem Commerzbank und Dresdner Bank im Jahr 2010 fusionierten. Doch die Filiale in der Lippestraße, die vor dem Banken-Zusammenschluss die Dresdner Bank beheimatet hatte, wurde 2012 geschlossen. In der jetzigen Filiale betreuen drei Mitarbeiter 4.000 Privatkunden.

Über den Autor
Redaktion Dorsten
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite
Michael Klein

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.