Coronavirus

CDU Dorsten startet digital ins Jahr 2021 und verschenkt Geld

Normalerweise ist der CDU-Neujahrsempfang in Dorsten ein gesellschaftliches Ereignis mit vielen hundert Gästen. Im Januar 2021 wird vieles anders sein als sonst - einiges aber auch nicht.
Normalerweise kommen Hunderte Gäste zum CDU-Neujahrsempfang, hier im Autohaus Borgmann. Im Januar 2021 gibt es eine digitale Veranstaltung. © CDU Dorsten

Dass der Neujahrsempfang der CDU Dorsten mit einigen hundert Gästen im Januar 2021 nicht in gewohnter Form stattfinden kann, gilt als sicher. Aber komplett verzichten wollen die Christdemokraten auf ihre Traditionsveranstaltung nicht.

Live aus dem Alten Rathaus

Und so werden CDU-Stadtverband und -Ratsfraktion am 17. Januar (Sonntag) um 11 Uhr Parteimitglieder, Vereinsvertreter, Unternehmer und Bürger zu einem Livestream einladen. „Die Veranstaltung wird nur 60 bis 75 Minuten dauern“, verspricht Parteichef Ludger Föcker in einer Pressemitteilung der CDU. Die Reden werden live aus dem Alten Rathaus übertragen.

Neujahrsempfang

Einladungen werden bald verschickt

Die Einladung zum Neujahrsempfang und die Anmeldung für die Auslosung der Vereinsschecks wird nach CDU-Angaben in den nächsten Wochen verschickt. Darüber hinaus wird es eine Möglichkeit ab Anfang Januar geben, sich unter www.cdu-dorsten.de anzumelden. Der Link für den Videostream auf Youtube und Facebook wird einige Tage vorher veröffentlicht.

Nach der Eröffnung und einem Grußwort von Landrat Bodo Klimpel werde Bürgermeister Tobias Stockhoff einen kommunalpolitischen Ausblick auf das Jahr 2021 geben und die Blasmusik St. Marien mit zwei Musikern für die passende musikalische Unterhaltung zwischen den Wortbeiträgen sorgen, so Föcker. „Auf den Ehrenamtspreis der CDU-Ratsfraktion werden wir ebenfalls nicht verzichten“, kündigt Vorsitzender Bernd Schwane an. „Denn gerade in der Corona-Pandemie ist dieses Ehrenamt ganz besonders herausgefordert.“

100-Euro-Schecks für 20 Vereine

Ludger Föcker ergänzt eine weitere Besonderheit: „Das eingesparte Geld, beispielsweise für die Bewirtung, werden wir an Dorstener Vereine in Form von 20 Vereinsschecks mit je 100 Euro auslosen und ausschütten. Ein wichtiges Zeichen für uns, dass wir in diesen Wochen und Monaten neben den wirtschaftlichen Hilfen für Unternehmen nicht die vielen Vereine vergessen dürfen, die ebenfalls finanzielle Herausforderungen zu stemmen haben.“

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.