Busfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Gegen Baum geprallt

Bei einem Unfall auf der Wulfener Straße ist ein Busfahrer in der Nacht zu Donnerstag lebensgefährlich verletzt worden. Er war in Höhe von Schloss Lembeck von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Fahrgäste waren nicht an Bord.

LEMBECK

von Von Stefan Diebäcker und Guido Bludau

, 19.01.2012, 07:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Straße war zur Unfallzeit regennass. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten mit schwerem Gerät wurde die Einsatzstelle von der Feuerwehr ausgeleuchtet. Im Einsatz waren die hauptamtliche Wache, der Löschzug Lembeck sowie ein Rettungs- und ein Notarztwagen. Die Wulfener Straße war für vier Stunden voll gesperrt.

Lesen Sie jetzt