Briefmarken auf Bestellung

DORSTEN Der Sonntag war für alle Philatelisten wieder ein besonderer Tag, denn da trafen sich die Briefmarkenfreunde Dorsten zum Tauschtag im Foyer der Musikschule. Etwa 30 Interessierte begutachteten die Sammlungen.

von Von Ralf Pieper

, 14.07.2008, 15:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Briefmarkenfreunde Dorsten luden zum Tauschtag im Foyer der Musikschule.

Die Briefmarkenfreunde Dorsten luden zum Tauschtag im Foyer der Musikschule.

Ländersammlungen, Motivsammlungen und vieles mehr wurden präsentiert und bestaunt. Besonderer Beliebtheit erfreute sich der Neuheitendienst des Vereins: Neue Marken aus vielen europäischen Ländern können bei den Briefmarkenfreunden Dorsten bestellt und bei den Treffen abgeholt werden.

Wer seine Briefmarkensammlung verkaufen möchte wird von den Profis fachkundig beraten. Ebenso bieten die Vereinsmitglieder ihre Hilfe beim Aufbau oder bei der Erweiterung einer Sammlung an.

Bei den Treffen sind alle Interessierten herzlich willkommen. Besonders freut sich der Verein über jugendliche Briefmarkenfreunde, weil es an Nachwuchs fehlt.

Großtauschtag im Oktober

Briefmarkensammler sollten sich den 26. Oktober vormerken. An diesem Tag findet der 16. Briefmarken-Großtauschtag in der Musikschule Dorsten statt, mit allem was das Sammlerherz höher schlagen lässt. Da der Sammler nicht nur ein Herz, sondern auch einen Bauch hat, wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein.

Lesen Sie jetzt