Beherzte Nachbarn schützen Wohnhaus vor Feuer

dzIn Wulfen

Nachbarn in Wulfen haben nicht lange gezögert, als am Dienstag eine Hecke in Brand geriet. Damit haben sie wahrscheinlich Schlimmeres verhindert.

Wulfen

, 26.05.2020, 18:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Dienstagnachmittag am Orthöver Weg eine Hecke in Brand geraten. Das Feuer breitete sich schnell aus, die mächtige Rauchsäule war weithin sichtbar. Und in unmittelbarer Nähe befindet sich ein Wohnhaus.

Jetzt lesen

Doch einige Nachbar reagierten schnell. Sie griffen zu ihren Gartenschläuchen und spritzen Wasser, noch bevor die Feuerwehr eintraf. Nach wenigen Minuten war das Feuer gelöscht, das Wohnhaus blieb unbeschädigt.

Die Feuerwehr, die mit der Hauptwache und dem Löschzug Wulfen angerückt war, musste nicht mehr eingreifen. Sie kontrollierte den Brandort und dankte den Nachbarn für ihr beherztes Eingreifen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt