Bauarbeiten beeinträchtigen den Zugverkehr der RB 44 zwischen Dorsten und Oberhausen

Nordwestbahn

Wer mit dem Zug von Dorsten nach Oberhausen und umgekehrt unterwegs ist, wird drei Wochen lang mit Beeinträchtigungen zu leben haben. Es werden auf einem Abschnitt Ersatzbusse eingesetzt.

Dorsten

, 24.09.2019, 13:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bauarbeiten beeinträchtigen den Zugverkehr der RB 44 zwischen Dorsten und Oberhausen

Die Nordwestbahn hat zwischen Dorsten und Oberhausen mit Bauarbeiten der Bahn zu kämpfen. © Claudia Engel (A)

Die Fahrgäste, die den Zug RB 44 („Der Oberhausener“) zwischen Dorsten und Oberhausen nutzen, haben ab 28. September (Samstag) drei Wochen lang mit Beeinträchtigungen zu kämpfen: Wegen Bauarbeiten der Bahn AG fallen dann zwischen Oberhausen Hbf und Oberhausen-Osterfeld Süd alle Züge aus. Die Verbindungen werden durch Busse ersetzt.

Wie die Nordwestbahn mitteilt, erfolgt die Abfahrt der Busse in Oberhausen-Osterfeld Süd jeweils zur Minute 51 und somit 8 Minuten später als die regulären Zugverbindung. Die Ankunft in Oberhausen Hbf erfolgt jeweils zur Minute 4 und somit 21 Minuten später als die regulären Zugverbindungen.

Haltestellen der Busse

Von Oberhausen Hbf nach Oberhausen-Osterfeld Süd fahren die Busse jeweils zur Minute 56 ab und somit 13 Minuten früher als die regulären Zugverbindungen. Die Ankunft in Oberhausen-Osterfeld Süd erfolgt jeweils zur Minute 7 und somit 8 Minuten früher als die regulären Zugverbindungen.

Die Ersatzbusse halten in Oberhausen Hbf an Bussteig 10, in Oberhausen-Osterfeld Süd an Bussteig 1.

Der Ersatzfahrplan ist in den Online-Fahrplanauskünften der Bahn und des Verkehrsverbunds Rhein Ruhr abrufbar und auf der Website der Nordwestbahn im Bereich Baumaßnahmen verfügbar. In gedruckter Form liegt der Fahrplan unter anderem in den Zügen aus.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt