Autofahrer aufgepasst: Landesstraße eine Woche lang komplett gesperrt

Baustelle

Die Autofahrer müssen mit Beeinträchtigungen rechnen: Die Baustelle auf einer viel befahrenen Umgehungsstraße im Norden von Dorsten wird ab Freitag komplett gesperrt. Es gibt Umleitungen.

Dorsten, Lembeck

, 03.08.2020, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die L 608 wird ab Freitag komplett gesperrt.

Die L 608 wird ab Freitag komplett gesperrt. © Guido Bludau

Diese Baustelle hat es in sich: Auf insgesamt sieben Kilometern Länge wird die Fahrbahn saniert. Ab Freitag (7. August) müssen die Autofahrer deswegen mit weiteren Umwegen rechnen - denn die Fahrbahn der Landstraße wird komplett gesperrt. Der Verkehr wird durch den Ortskern umgeleitet.

Dies betrifft die Verkehrsteilnehmer, die auf dem Teilstück der L 608 zwischen Lembeck und Reken unterwegs sind. Die Fahrbahnsanierungsarbeiten der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland schreiten hier erheblich voran.

Der Verkehr wird ab Freitag links durch den Ortskern Lembeck geführt.

Der Verkehr wird ab Freitag links durch den Ortskern Lembeck geführt. © Guido Bludau

Zwischen der Wulfener Straße (K48) und der Rekener Straße (K48) wird auf der L608 die neue Asphaltdecke eingebaut, derzeit wird bereits gebaut, wegen der Baustelle wird der Verkehr nur einspurig geführt.

Wie die Straßen.NRW-Pressestelle mitteilt, wird die L 608 ab Freitag (7. August) für voraussichtlich eine Woche in dem Streckenabschnitt der Umgehung um das Dorf Lembeck herum voll gesperrt. Die bislang in eine Richtung genutzte Umleitungsstrecke über die K48 durch die Ortsdurchfahrt Lembeck ist für diese Sperrung auch die Umleitungsstrecke für die Gegenrichtung.

Zunächst Brückenbauarbeiten

Die Arbeiten für das Drei-Millionen-Projekt waren im April in Lembeck mit Brückenbauarbeiten gestartet. Die Fahrbahnsanierungen gingen zunächst in Reken los.

Lesen Sie jetzt