Autofahrer (81) verursacht drei Unfälle in wenigen Sekunden

Am Busbahnhof in Dorsten

Ein 81-jähriger Autofahrer aus Dorsten hat am Samstag binnen weniger Sekunden drei Unfälle verursacht. Er selbst kam offenbar mit dem Schrecken davon, zwei andere Verkehrsteilnehmer wurden verletzt.

Dorsten

, 09.03.2014, 11:22 Uhr / Lesedauer: 1 min

Danach überfuhr der Rentner einen Bordstein und fuhr halbseitig über einen angrenzenden Grünstreifen. Als er das Auto wieder auf die Zufahrtstraße lenken wollte, so die Polizei, rammte er den Wagen einer 20-jährigen Frau aus Issum, die gerade auf dem Weg zum Media Markt war. Neben den beiden verletzten Personen kam es zu Sachschaden, den die Polizei mit ca. 2500 Euro bezifferte.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt