Auf Dorstens Straßen ist der Schnee kein Problem

Schneefall

Der nächtliche Schneefall hat auf Dorstens Straßen nicht zum befürchteten Verkehrschaos geführt. Auch auf der Schiene gibt es kaum Verspätungen.

Dorsten

, 23.01.2019 / Lesedauer: 2 min
Auf Dorstens Straßen ist der Schnee kein Problem

Anwohner, wie hier in Wulfen, griffen zu Schneeschippe und Besen, um ihre Wege gut begehbar zu machen. © Guido Bludau

„Keine wetterbedingten Unfälle in Dorsten“, bestätigte Polizeisprecher Michael Franz am Morgen. Im gesamten Zuständigkeitsbereich der Kreispolizeibehörde Recklinghausen hatte es bis 9 Uhr nur fünf Unfälle gegeben, bei dem der Schnee eine Rolle gespielt haben könnte.

Seit kurz nach vier Uhr waren die städtischen Mitarbeiter des Bauhofes am Mittwoch schon auf den Beinen, um Straßen und Wege vom Schnee zu befreien. Gleich mehrere Räumfahrzeuge sind im gesamten Stadtgebiet unterwegs und versuchten, den Schnee von den wichtigsten Straßen zu räumen.

Auf Dorstens Straßen ist der Schnee kein Problem

Die Mitarbeiter des Bauhofs in Dorsten waren seit vier Uhr auf den Beinen, um Straße und Wege zu räumen. © Guido Bludau

Der Schneefall sorgte über Nacht für jede Menge bei den Räumdiensten der Stadt und Straßen NRW, die für Bundesstraßen und Autobahnen zuständig sind. Anwohner griffen derweil am Morgen zu Schneeschippe und Besen, um ihre Wege gut begehbar zu machen.

.

Lesen Sie jetzt