Dorsten

Auf der Suche nach Fremdkörpern

Das Bayerische Unternehmen Sesotec betreibt jetzt einen "Showroom" in Dorsten. Die Firma entwickelt Geräte, die im Herstellungsprozess von Lebensmitteln oder Non-Food-Produkten Fremdkörper entdecken und eliminieren. Auch beim Sortieren von Müll werden ihre Kameras und Detektoren eingesetzt. Das stecknadelkopfgroße Metallteilchen in der Kekspackung entdeckt der Scanner sofort und schlägt Alarm.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.