Einzelhandel

Aldi-Filiale in Dorsten bleibt für längere Zeit geschlossen

Kunden der Aldi-Filiale an einer Bundesstraße in Dorsten stehen derzeit vor verschlossenen Türen. Sie werden dort einige Zeit auf ihren Einkauf verzichten müssen. Das ist der Grund dafür.
Container vor der Gebäude, die Filiale ist dicht. Die angekündigte Kernsanierung und Erweiterung dieses Aldi-Marktes in Dorsten hat begonnen. © Michael Klein

Die Seniorin aus der Nachbarschaft, die am Dienstag ihren Rollator Richtung Aldi-Filiale schob, war zunächst etwas verdutzt, als sie den großen Container und die Bauarbeiter vor der Tür sah. „Habe ich doch tatsächlich vergessen, dass hier erstmal zu ist“, sagte sie dann: „Das nennt man wohl Macht der Gewohnheit.“

Sie wird nicht die einzige Kundin sein, die überrascht sein dürfte, dass sie hier derzeit vor verschlossenen Türen steht. Obwohl: Die großen Plakate an den Wänden des Discounters an der Borkener Straße (B 224) informieren schon seit längerer Zeit, dass hier von 10. Januar bis Mai umgebaut wird.

Der „Aldi Nord“-Standort in Holsterhausen wird nach der Wiedereröffnung nicht nur moderner, sondern auch größer sein: Die Verkaufsfläche wird von 800 auf 1.200 Quadratmeter vergrößert. Die neue Filiale wird sich weiter Richtung Süden erstrecken, der Parkplatz rückt deswegen näher an die Wohnbebauung heran.

Neue Verkehrsregelung

Auch die Verkehrsregelung ändert sich: Demnächst gibt es nur noch eine zentrale Einfahrt zwischen dem Getränke-und dem Discountermarkt, über die bisherigen Zu- und Abwegungen im Süden und Norden sind nur noch Ausfahrten erlaubt.

Aus rechtlichen Gründen ist nicht der Aldi-Konzern als Mieter der Vorhabenträger, sondern die „Dimv GmbH und Co. KG“ als Grundstückseigentümer (Geschäftsführer: Ralf Honsel, weiterer eingetragener Kommanditist: Rainer Thieken).

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.