Lilian Magdanz
Auf Initiative von Lilian Magdanz (18) kommt der Holocaust-Überlebende Sami Steigmann (auf dem Plakat zu sehen) aus New York zu Zeitzeugen-Gesprächen nach Dorsten und Umgebung. © Michael Klein
Jüdisches Museum

Dank Spendenaktion: Lilian Magdanz lädt Holocaust-Überlebenden aus New York ein

Lilian Magdanz interviewte für ein Referat einen jüdischen Shoa-Überlebenden. Dann startete sie eine Spendenaktion. Mit dem Erlös lädt sie ihn nun zu Vorträgen in Schermbeck und Dorsten ein. Das Gespräch in Dorsten muss verschoben werden.

Update 23.8.: Ein Unwetter verhinderte den Flug des Holocaust-Überlebenden Sami Steigmann nach Deutschland. Sein Besuch, der eigentlich für den 23. August geplant im Jüdischen Museum geplant war, findet nun am 30. August ab 19 Uhr statt.

Öffentliches Gespräch

Crowdfunding-Kampagne

„Nicht in die Fußstapfen treten“

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.