Unfall

26-jähriger Dorstener kollidiert mit BMW – drei Verletzte

Ein 26-jähriger Dorstener ist an einer Autobahnauffahrt mit einem entgegenkommenden BMW kollidiert. Dabei wurden drei Menschen verletzt, einer davon schwer.
Drei Verletzte meldet die Polizei nach einem Unfall, an dem ein Dorstener beteiligt war. © Uwe Anspach / dpa

In Höhe der Auffahrt zur A57 kam es am Samstag gegen 13.05 Uhr auf der Schloss-Wissener-Straße in Kevelaer-Kervenheim zu dem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Das meldete die Polizei am Montagnachmittag.

Dorstener wollte auf die Autobahn auffahren

Ein 26-jähriger Mann aus Dorsten fuhr mit seinem Peugeot auf der Schloss-Wissener-Straße in Fahrtrichtung Uedem. Der 26-Jährige beabsichtigte nach links in die Anschlussstelle der A57 in Fahrtrichtung Köln abzubiegen und kollidierte dabei mit dem entgegenkommenden BMW eines 59-Jährigen Mannes aus Uedem. Der war mit seinem 61-jährigen Beifahrer in Richtung Kervenheim unterwegs.

„Der Unfallverursacher sowie der Fahrer des BMW wurden bei dem Verkehrsunfall leicht, der 61-jährige Beifahrer schwer verletzt“, so die Polizei in ihrem Bericht. Der 61-Jährige wurde durch einen Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.