Bildergalerie

18. Schubkarrenrennen auf dem Schlopi-Rennen

Die 20 Teams bewiesen beim Schubkarrenrennen auf dem Schlopi-Ring eine beachtenswerte Kreativität.
23.02.2020
/
Der Kegelclub „Die Frischlinge“ forderte „Rettet die Bienen!“ und schob eine Blumenwiese über den Ring.© Helmut Scheffler
Viel Ironie steckte in dem Wunsch „Noch mehr Friseure in Schermbeck“, den der Kegelclub „Pegelpuppen“ angesichts der bestehenden Überversorgung äußerte.© Helmut Scheffler
Mit „Schermbecker Eseleien“ befasste sich der „30.12.-Frühschoppen“ mit seinen Freunden.© Helmut Scheffler
Mit „Schermbecker Eseleien“ befasste sich der „30.12.-Frühschoppen“ mit seinen Freunden. Dabei ärgerten sie sich ganz besonders über die Steuerverschwendungen.© Helmut Scheffler
Der Kegelclub „Kolonne Chaos“erinnerte mit seiner Karre an das ungeliebte Krematorium, das in Buschhausen entstehen soll.© Helmut Scheffler
An den Mauerfall vor 30 Jahren erinnerte der erstmals teilnehmende Kegelclub „Nimm die Dicke“.© Helmut Scheffler
Der Schalke-Fan-Club „Königsblaue Schermbecker“ hatte die Arena auf Schalke nachgebaut und sogar sein Maskottchen Erwin geordert.© Helmut Scheffler
Der Kegelclub „Die Frischlinge“ forderte „Rettet die Bienen!“ und schob eine Blumenwiese über den Ring.© Helmut Scheffler
Wölfin „Gloria“ saß auf der Schubkarre des Doppelkopfclubs „Die Abgewixxten“ diesmal im umzäunten Bereich und wurde von den Schafen in Schach gehalten.© Helmut Scheffler
An die Schließung der letzten Kohlenzeche erinnerte der Kegelclub „Segelclub“ mit einem großen Förderturm-Nachbau.© Helmut Scheffler
Für Jogi zu schlecht, für`n Ballermann gerade recht“, waren sich einige ehemalige Nationalspieler einig, die ein Rüster Stammtisch kurzerhand auf die Reise in mediterrane Gefilde schickte.© Helmut Scheffler
Für die musikalische Untermalung sorgte die Blaskapelle "Einklang".© Helmut Scheffler
Für einen Sambazug in Richtung Schermbeck setzte sich der Kegelclub „einer steht immer“ ein.© Helmut Scheffler
Einen Beitrag zum „Moritz Oberheim Racing“ leistete ein Altschermbecker Freundeskreis.© Helmut Scheffler
An den Mauerfall vor 30 Jahren erinnerte der erstmals teilnehmende Kegelclub „Nimm die Dicke“.© Helmut Scheffler
Der Kegelclub „Wickie und die starken Männer“ steuerte zum Regenwetter sein „Traumschiff“ bei.© Helmut Scheffler
„Save water – drink wine!“, gaben die acht Altschermbecker „Partners in wine“ als Empfehlung aus, um die mitgebrachte prachtvolle Unterwasserwelt vor Plastikmüll zu schützen.© Helmut Scheffler
Disco-Fieber pur verbreiteten die Mitglieder des Kegelclubs „Gossengirls“.© Helmut Scheffler
Ihrem Ärger über die ewige Baustele an der A 31 gaben die „Asphalt-Flicker“ freien Lauf.© Helmut Scheffler
Trotz des Regenwetters kamen noch relativ viele Zuschauer zum Schlopi-Ring.© Helmut Scheffler
In einem riesigen Rennwagen wurde der Schermbecker „Langstrecken-Weltmeister“ Moritz Oberheim präsentiert, der am Ende des Rennens Sekt versprühte.© Helmut Scheffler
Ein farbenprächtiges Bild boten diese Damen vor dem Festzelt der Kolpingsfamilie.© Helmut Scheffler
Mit Einfallsreichtum bewiesen die Schermbecker Karrenbauer.© Helmut Scheffler
Viel Einfallsrteichtum bewiesen die Schermbecker Karrenbauer.© Helmut Scheffler