16-jähriger Motorradfahrer kracht in Pick-up und wird verletzt

Unfall

Gleich zwei weiße Transporter sollen am Montag in Wulfen für einen Autounfall mit schweren Folgen für einen 16-jährigen Motorradfahrer gesorgt haben. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Wulfen

, 08.09.2020, 09:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der 16-jährige Motorradfahrer krachte in den Pick-up und wurde dabei verletzt.

Der 16-jährige Motorradfahrer krachte in den Pick-up und wurde dabei verletzt. Die Polizei sucht die Unfallverursacher. © Guido BLudau

Der junge Dorstener war gegen 17 Uhr auf der Köhler Straße, von der Munastraße in Richtung Wienbachstraße kommend, unterwegs. Plötzlich musste ein 49-jähriger Dorstener, der vorausfuhr, mit seinem Pick-up wegen zweier ihm entgegenkommender weißer Transporter, die eine Kurve schnitten, eine Vollbremsung einlegen.

Motorrad verkeilte sich im Heck

Das Motorrad des 16-Jährigen fuhr auf und verkeilte sich im Heck des Pick-ups. Der junge Mann selbst verletzte sich so schwer, dass er mit einem Rettungswagen ins St.-Elisabeth-Krankenhaus nach Dorsten zur weiteren Behandlung gebracht wurde. Die beiden Transporter-Fahrer hätten laut Zeugenaussagen den Unfall offenbar mitbekommen, seien aber trotzdem, ohne anzuhalten, weitergefahren, so die Polizei.

Anwohner wünschen sich schon länger Tempo 30

Anwohner wünschen sich schon länger auf der kurvenreichen Straße eine Tempobeschränkung auf Tempo 30 oder dass die Straße nur für Anlieger freigegeben wird. „Hier gibt es regelmäßig Unfälle. Teilweise fahren die Fahrzeuge sogar durch unsere Vorgärten“, berichtete ein Anwohner, der auch bei diesem Unfall Augenzeuge war.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt