Coronavirus: Inzidenz im Kreis steigt weiter - Notbremse kommt ab 200

Corona-Update

Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Recklinghausen steigt immer weiter. Keine Kreisstadt hat mehr einen Inzidenzwert unter 100. Ab 200 will der Kreis die Notbremse ziehen.

Dorsten

, 16.04.2021, 09:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Es wurden keine weiteren Todesfälle gemeldet. (Symbolbild)

Es wurden keine weiteren Todesfälle gemeldet. (Symbolbild) © picture alliance/dpa

Der Inzidenzwert im Kreis Recklinghausen ist am Freitag laut Kreisgesundheitsamt auf 199,1 gestiegen; Vortag: 189,7. Das Landeszentrum Gesundheit (LZG) meldet für den Kreis Recklinghausen einen Inzidenzwert von 189,9 (+5). Aktuell sind laut Gesundheitsamt 2.625 Menschen im Kreis positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Inzidenz in Dorsten weiter gestiegen

Die 7-Tage-Inzidenz in Dorsten ist nach Angaben aus Recklinghausen am Freitag wieder gestiegen und liegt bei 121,8 (Vortag: 113,8). Das ist der niedrigste Wert im Kreis. Die höchste 7-Tage-Inzidenz hat Castrop-Rauxel (282,2). Recklinghausen folgt mit 234,3 und Gladbeck mit 222,2.

197 Dorstener gelten als positiv

Aktuell gelten 197 (Vortag: 217) Dorstener als positiv auf das Coronavirus getestet. 20 neue Fälle meldet das Kreisgesundheitsamt. Seit Ausbruch der Pandemie gibt es 61 Todesfälle in Dorsten. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie 2.527 Dorstener positiv getestet.

Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis Recklinghausen 27.020 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. Am Freitag wurden 279 Neuinfektionen gemeldet. Zum letzten Mal gab es mit 282 Neuinfektionen am 9. Januar einen höheren Wert.

Keine weiteren Todesfälle

Am Freitag wurden keine weiteren Todesfälle gemeldet. Seit Beginn der Pandemie sind im Kreis Recklinghausen 783 Menschen am oder mit dem Coronavirus verstorben.

165 Covid-19-Patienten werden derzeit stationär in Kliniken behandelt. 40 von ihnen liegen auf Intensivstationen. Die Impfquote im Kreis Recklinghausen beträgt 19,5 Prozent (Stand: 14.4.).

Inzidenzwerte Landeszentrum Gesundheit NRW:

NRW: 162,7 (+4,1)

Kreis RE: 189,9 (+5)

Kreis Wesel: 126,5 (-7)

Kreis Borken: 134,6 (-2,4)

Bottrop: 79,1 (-11,1)

Gelsenkirchen: 206,4 (+1,9)

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt