Die Süßwaren-Kette „Hussel" hat einen Insolvenzantrag gestellt, doch das Filial-Geschäft läuft weiter - auch am Dorstener Markt. © Michael Klein
Innenstadt

Hussel meldet Insolvenz an: Was passiert mit der Filiale in Dorsten?

Hussel droht das Aus. Im Lockdown hat es jetzt auch die Süßwarenkette erwischt. Es wurde Insolvenz beantragt. Wie geht es nun mit dem Geschäft am Marktplatz in Dorsten weiter?

Kaum hat die Filiale von „Blumen Risse“ in der Lippestraße geschlossen, da kursieren Gerüchte über einen möglichen weiteren künftigen Leerstand in der Dorstener Fußgängerzone. Hintergrund: Anfang der Woche wurde bekannt, dass das Unternehmen „Hussel“ insolvent ist.

Corona setzt Unternehmen zu

2018 hatten die Unternehmen „Arko“ und „Eilles“ die Hagener Süßwaren-Kette übernommen und unter der Deutschen Confiserie Holding (DCH) weiter betrieben. Doch die Coronakrise hätte dem Unternehmen ordentlich zugesetzt, heißt es.

Für die Kunden in der Lippestadt und die Mitarbeiter gibt es aber erst mal eine gute Nachricht. „Wir haben eine Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt und werden die Standorte weiter offenhalten“, heißt es vonseiten der Pressestelle der Unternehmensgruppe. Das gelte auch für Dorsten. Zuvor hatte die DCH-Geschäftsführung erklärt, dass das beantragte Insolvenz-Geld die Löhne und Gehälter für drei Monate sichern solle.

Trotz Lockdown geöffnet

Da Hussel Confiserie-Kreationen anbietet und damit zum Lebensmittel-Bereich gehört, ist die Dorstener Filiale momentan geöffnet. Wegen des Corona-Lockdowns gibt es jedoch weniger Laufkundschaft als sonst. „Es wäre wirklich traurig, wenn dieses schöne Traditionsgeschäft wegen Corona nach 50 Jahre schließen müsste“, hoffte eine Dorstener „Hussel“-Kundin am Donnerstag auf einen guten Ausgang.

Über den Autor
Redaktion Dorsten
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite
Michael Klein

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.