Vorhersage

Wetterwarnung: Jetzt wird es bitterkalt in Castrop-Rauxel

Der Winter ist noch nicht vorbei. Im Gegenteil: Am Wochenende kommt er kälter denn je daher. Es kann Eisregen und Glätte geben, aber auch Sonnenstunden stehen in Aussicht.
Der Deutsche Wetterdienst meldet in seiner Wetter-App eine Unwettersituation für die nächsten Tage: Samstag oder Sonntag könnte es in Teilen NRWs glatt werden. Weiter im Norden gibt es starken Schneefall. © DWD.de

Die Wetterlage über Deutschland ist schon seit über einer Woche hochinteressant: Über dem Norden der Bundesrepublik ist es kalt, während es bei uns in NRW derzeit milder ist, als es die Jahreszeit, der Hochwinter, eigentlich so an sich hat. Das verschiebt sich nun aber am Wochenende. Kommende Woche wird es dann auch hier eisig.

Eine Luftmassengrenze trennt laut DWD derzeit noch die Kaltluft im Norden und Nordosten Deutschlands von milder Meeresluft in der Mitte, vor allem aber im Südwesten. So kam es am Mittwoch auch zu kleineren Gewittern. Eine neue Warmfront kommt am Freitag (5.2.) von Süddeutschland aus langsam nordwärts voran, läuft Samstag auf die Luftmassengrenze auf. So gibt es im Norden neuen Schneefall größeren Ausmaßes.

Sonntag kommt der Wetter-Wechsel zu uns

Laut Prognosen verschiedener Wetterdienste bleibt es noch bis einschließlich Samstag in Castrop-Rauxel bei den recht milden Temperaturen von tagsüber um die 7 Grad. Sonntag ist das vorbei: Dann erreichen wir tagsüber kaum noch Werte über 0 Grad. Dabei könnte es leichten Regen geben, der möglicherweise auch zu eisglatten Straßen führt.

Am Montag bleiben die Tageswerte dann unter dem Gefrierpunkt. Bei freundlichem Wetter wird es um -3 Grad. Nachts wird es mit -7 bis -8 Grad bitterkalt. Es könnte auch leichten Schneefall geben. So kalt bleibt es dann auch in den folgenden Tagen. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag könnte es sogar zweistellige Minuswerte geben.

Der Winter bleibt absehbar erhalten: Erst am Freitag kommender Woche, aber die Prognosen sind hier noch sehr vage, könnte die Temperatur wieder an die 0-Grad-Grenze heran reichen oder knapp darüber gehen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.