Bildergalerie

Weihnachtssingen in St. Lambertus Castrop

Über 400 Menschen kamen zum Weihnachtssingen in die Lambertuskirche in der Castroper Altstadt. Das Mitsing-Konzert unter der Leitung von Martina Schlak war rundum gelungen und bot eine angenehme Mischung zwischen pompös und getragen, mitsingen und zuhören.
12.01.2020
/
Das Programm beim Weihnachtssingen in St. Lambertus Castrop war eine Mischung aus zuhören und mitsingen für die Gäste.© Tobias Weckenbrock
Das Programm beim Weihnachtssingen in St. Lambertus Castrop war eine Mischung aus zuhören und mitsingen für die Gäste.© Tobias Weckenbrock
Die Bläsergruppe Cucumber Brass unter der Leitung von Jörg-Krause Zimmermann begleitete das getragene „Süßer die Glocken nie klingen“, das die Gäste gemeinsam sangen, brachte aber auch Tempo ins Konzert: Bei Mary‘s Boychild wurde der klangliche Raum der hohen Kirche prall gefüllt. An der Orgel wechselten Martina Schlak und Günter Calinski sich ab.© Tobias Weckenbrock
Die Bläsergruppe Cucumber Brass unter der Leitung von Jörg-Krause Zimmermann begleitete das getragene „Süßer die Glocken nie klingen“, das die Gäste gemeinsam sangen, brachte aber auch Tempo ins Konzert: Bei Mary‘s Boychild wurde der klangliche Raum der hohen Kirche prall gefüllt. An der Orgel wechselten Martina Schlak und Günter Calinski sich ab.© Tobias Weckenbrock
Die Bläsergruppe Cucumber Brass unter der Leitung von Jörg-Krause Zimmermann begleitete das getragene „Süßer die Glocken nie klingen“, das die Gäste gemeinsam sangen, brachte aber auch Tempo ins Konzert: Bei Mary‘s Boychild wurde der klangliche Raum der hohen Kirche prall gefüllt. An der Orgel wechselten Martina Schlak und Günter Calinski sich ab.© Tobias Weckenbrock
Sopranistin Astrid Gisevius sang das Heilige Nacht von A. Adam zum Flügelspiel von Martina Schlak unterstützt vom Kirchenchor St. Lambertus.© Tobias Weckenbrock
Sopranistin Astrid Gisevius sang das Heilige Nacht von A. Adam zum Flügelspiel von Martina Schlak unterstützt vom Kirchenchor St. Lambertus.© Tobias Weckenbrock
Sopranistin Astrid Gisevius sang das Heilige Nacht von A. Adam zum Flügelspiel von Martina Schlak unterstützt vom Kirchenchor St. Lambertus.© Tobias Weckenbrock
Der Kinderchor Lambertisterne trat zwar in kleiner Besetzung an - doch alle drei Mädchen waren als Solistinnen aktiv und hatten offensichtlich überhaupt kein Lampenfieber, vor etwa 400 Zuhörern unter anderem die Herbergssuche zu singen.© Tobias Weckenbrock
Der Kirchenchor St. Lambertus unter der Leitung von Kirchenmusikerin Martina Schlak besang die Weihnacht in der voll besetzten Castroper Lambertuskirche.© Tobias Weckenbrock
Der Kirchenchor St. Lambertus unter der Leitung von Kirchenmusikerin Martina Schlak besang die Weihnacht in der voll besetzten Castroper Lambertuskirche.© Tobias Weckenbrock
Der Kirchenchor St. Lambertus unter der Leitung von Kirchenmusikerin Martina Schlak besang die Weihnacht in der voll besetzten Castroper Lambertuskirche.© Tobias Weckenbrock
Der Kirchenchor St. Lambertus unter der Leitung von Kirchenmusikerin Martina Schlak besang die Weihnacht in der voll besetzten Castroper Lambertuskirche.© Tobias Weckenbrock
Der Kirchenchor St. Lambertus unter der Leitung von Kirchenmusikerin Martina Schlak besang die Weihnacht in der voll besetzten Castroper Lambertuskirche.© Tobias Weckenbrock
Der Kirchenchor St. Lambertus unter der Leitung von Kirchenmusikerin Martina Schlak besang die Weihnacht in der voll besetzten Castroper Lambertuskirche.© Tobias Weckenbrock