Wegen eines Bombenfundes: A2 wird ab 11 Uhr komplett gesperrt

Autobahn

Die A2 wird am heutigen Montag (8.3.) von 11 bis 13 Uhr zwischen den Anschlussstellen Recklinghausen-Süd und Recklinghausen-Ost voll gesperrt. Dort muss eine Bombe entschärft werden.

Recklinghausen

, 08.03.2021, 08:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Autobahn A2, hier im Bereich Henrichenburg, wird am Montag wegen eines Bombenfundes in Recklinghausen komplett gesperrt.

Die Autobahn A2, hier im Bereich Henrichenburg, wird am Montag wegen eines Bombenfundes in Recklinghausen komplett gesperrt. © Jens Lukas

Achtung, Autofahrer: Die Autobahn 2 muss am heutigen Montag (8.3.) von 11 bis 13 Uhr zwischen den beiden Anschlussstellen Recklinghausen-Süd und Recklinghausen-Ost voll gesperrt werden. Das gilt in beiden Fahrtrichtungen.

Wie es heißt, muss dort muss eine Bombe entschärft werden. Autofahrer sollten das Gebiet über die A45, die A42 und die A43 umfahren.

250-Kilo-Bombe auf alter Trabrennbahn

Ein Sprecher der Stadt Recklinghausen sagte, dass es sich vermutlich um einen 250-Kilo-Blindgänger handele, der bei Überprüfungsbohrungen in der vergangenen Woche gefunden worden war. Die Umgebung in einem Radius von 300 Metern werde evakuiert, darunter eine kleine Straße und zahlreiche Schrebergärten.

Es handelt sich um das Gelände der ehemaligen Trabrennbahn Recklinghausen, das in Bauland umgewandelt wird. An der Autobahn soll eine Lärmschutzwand installiert werden - dort wurde der Blindgänger vermutet, für den es bei den Bohrungen klare Signale gab.

Lesen Sie jetzt