Was Montag in Castrop-Rauxel wichtig wird: Wilhelmschule lehnt ab, Tagesmutter sagt aus

Castrop-Rauxel kompakt

Die Wilhelmschule lehnt ein Kind aus der Nachbarschaft ab. Außerdem berichten wir heute über eine Tagesmutter vor Gericht und es geht um kostenloses Wasser.

Castrop-Rauxel

, 03.02.2020, 04:50 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was Montag in Castrop-Rauxel wichtig wird: Wilhelmschule lehnt ab, Tagesmutter sagt aus

Ein fünfjähriges Mädchen kann im Sommer nicht zur Wilhelmschule gehen, obwohl sie in direkter Nachbarschaft wohnt. © Foto: Anissa Sawatzki

Das wird heute wichtig:

  • Für Alica gab es keinen Platz an der Wilhelmschule. Nun das nächste Problem: Sie hat keinen Platz in der Betreuung der Elisabethschule. Ihre Mama Kerstin Marewski muss aufhören zu arbeiten. (RN+)
  • Morgens lieferte sie ihr Baby bei der Tagesmutter ab. Mittags wiesen beide Händchen Verletzungen auf. Wie das passieren konnte, wollte jetzt eine 41-jährige Mama aus Castrop-Rauxel vor Gericht wissen. (RN+)
  • Plastikmüll vermeiden, Leitungswasser nachfüllen: Das können jetzt Schüler an zwei Schulen in Castrop-Rauxel. Die beiden Schulen sollen nur den Anfang in der Stadt machen.

Das sollten Sie wissen:

  • Thorsten Legat ist beim TuS Bövinghausen schon wieder Geschichte. Doch ein Faustschlag bei seinem ersten Spiel in Frohlinde beschäftigt jetzt das Gericht. Es geht um eine gebrochene Nase. (RN+)
  • Bauarbeiten und eine Totalsperrung sorgen ab Montag (3. Februar) dafür, dass es auf der S2 und der RB32 für Pendler aus Castrop-Rauxel zu einigen Problemen kommen wird. Hier eine Übersicht.
  • Beim CDU-Neujahrsempfang war der Vorsitzende der CDU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, zu Gast und es gab eine besondere Ehrung. (RN+)

Das Wetter:

In Castrop-Rauxel ist tagsüber der Himmel bedeckt, die Sonne ist nicht zu sehen bei Werten von 7 bis zu 10°C. In der Nacht bleibt die Wolkendecke geschlossen und das Thermometer fällt auf 5°C.

Das können Sie am Montag in Castrop-Rauxel und Umgebung unternehmen:

  • 110 Jahre Wallring heißt die Ausstellung, die heute von 8 bis 13 Uhr im Recklinghausen im Rathaus zu sehen ist. Adresse: Rathausplatz 3-4.
  • Die Dortmunder Ausstellung „200 Jahre Propsteigemeinde – Umbrüche und Aufbruch zu einem Pastoralen Raum“ kann heute von 10 bis 17 Uhr in der Grabeskirche Liebfrauen, Amalienstraße 21a, besucht werden.

  • Die Ausstellung „Berthold Socha: Fabrik. Denkmal. Forum“ ist heute in der Zeche Zollern, Grubenweg 5, in Dortmund von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Hier wird geblitzt:

Der Blitzwagen der Stadt Castrop-Rauxel steht heute an folgenden Stellen:

Hedwig-Kiesekamp-Straße, Wartburgstraße, Westhofenstraße, Ahornstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt