Was Mittwoch in Castrop-Rauxel wichtig wird: Vergewaltigung, Netto geschlossen, Nahverkehr

Castrop-Rauxel kompakt

Eine Vergewaltigung, die keine war, landete erneut vor dem Amtsgericht. Die Netto Filiale an der Wartburgstraße ist vorerst geschlossen. Bald fährt kein Bus mehr direkt nach Witten.

Castrop-Rauxel

, 25.09.2019, 04:55 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was Mittwoch in Castrop-Rauxel wichtig wird: Vergewaltigung, Netto geschlossen, Nahverkehr

Zahlreiche Nachbarn sind ins Haus Waldenburger Straße gekommen, um sich von der Einrichtung ein Bild zu machen. © Michael Schuh

Das wird heute wichtig:

  • Eine 26-Jährige war angeklagt, eine Vergewaltigung angezeigt zu haben, die so nicht stattgefunden haben soll. Viele Widersprüche führten vor dem Amtsgericht zu einem Freispruch. (RN+)
  • Die Netto-Filiale an der Wartburgstraße soll um 300 Quadratmeter vergrößert werden. Auch sonst hat das Unternehmen große Pläne. Zur Umsetzung muss die Filiale vorerst schließen.
  • Die Buslinie 378 fährt ab dem 15. Dezember direkt zur Ruhr-Universität in Bochum. Und nicht weiter, die Fahrt endet dort. Eine Fahrt nach Witten ohne Umsteigen ist dann nicht mehr möglich.

Das sollten Sie wissen:

  • In das Haus Waldenburger Straße ziehen Ende September Suchtkranke ein. Nachbarn konnten die Einrichtung bereits besichtigen – und zeigten dabei viel Verständnis. (RN+)
  • Noch einmal ein Bürgerpicknick unter der alten Eiche im künftigen Baugebiet Wohnen an der Emscher: Über 40 Leute kamen. Sie warten auf die Bauzäune und wollen im Stadtrat protestieren.
  • Ein 38-jähriger Vater soll seinem elfjährigen Sohn Kokain verabreicht und ihn dann auf einem Parkplatz zum Sex angeboten haben. Jetzt steht er vor Gericht. (RN+)

Das Wetter:

Der Tage startet heute in Castrop-Rauxel mit Regen. Erst ab mittags bleibt es trockener und vereinzelt ist die Sonne zu sehen. Das Ganze gibt es bei Temperaturen zwischen 14 Grad am Morgen und 20 Grad am Nachmittag.

Das können Sie am Mittwoch in Castrop-Rauxel und Umgebung unternehmen:

  • Martin Fromme kommt heute mit seinem Programm „Glückliches Händchen“ in die Flottmann-Hallen, Straße des Bohrhammers 5, in Herne. Los gehts um 20 Uhr.
  • Das Dortmunder Jazz Ensemble tritt heute um 20 Uhr im Domicil, Hansastr. 7–11, in Dortmund auf.
  • Systemsprenger heißt der Spielfilm von Nora Fingscheidt, der heute in der Cineworld, Kemnastr. 3, in Recklinghausen gezeigt wird. Im Anschluss an die Vorstellung um 17.30 Uhr gibt es eine Gesprächsrunde unter anderem mit Menno Baumann von der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf.

Hier wird geblitzt:

Der Blitzwagen der Stadt Castrop-Rauxel steht heute an folgenden Stellen:

Bochumer Straße, Wilhelmstraße, Viktoriastraße, Heerstraße und andere.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Elfeinhalb Jahre Haft möglich

„Pfarrhaus-Prozess“ nach brutalen Überfällen: Angeklagter (44) legt spätes Geständnis ab