Montag wichtig in Castrop-Rauxel: Bauprojekt seit 13 Jahren in der Schwebe

Tagesvorschau

Wohnimmobilien sind begehrt, ebenso Bauplätze. Aber ein Projekt in Merklinde, das fix schien, hängt. Seit 13 Jahren. Warum? Zudem heute: Wie man desinfiziert und wann wir die Inzidenz 100 knacken.

Castrop-Rauxel

, 10.05.2021, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Brachfläche am Fuße der Marienkirche in Merklinde wird als Gleisdreieck bezeichnet. Seit 2007 soll hier Bauland entstehen.

Die Brachfläche am Fuße der Marienkirche in Merklinde wird als Gleisdreieck bezeichnet. Seit 2007 soll hier Bauland entstehen. © RVR 2020 Aerowest

Was Sie wissen müssen:

  • Das Stichwort ist „Gleisdreieck Merklinde“: Die Brache hinter der Marienkirche sollte längst entwickelt sein. Dafür mussten Grabeländer umgesiedelt werden. Das war 2008. Heute ist 2021. Was ist da los? Unser Reporter hat recherchiert. (RN+)
  • Eine staatlich geprüfte Desinfektorin hat Anleitung gegeben. Wie desinfiziert man eigentlich richtig? In der Corona-Pandemie ist Desinfizieren ja allgegenwärtig. Aber oft werden Fehler gemacht. Unser Reporter hat den Versuch gemacht. (RN+)

  • Die Reaktionen waren überwältigend. Das bewog unseren Autor zu einem Einblick in seine Gefühlswelt: Die Geschichte vom krebskranken Jungen Fynn (13), der ein Buch darüber geschrieben hat, berührt. Ihn und viele Leser. Tobias Weckenbrock findet: Dankt nicht mir, sondern helft der Familie. Mit Spenden. (RN+)

  • Die Band Eskimo Callboy ist für Brüllen und laute Riffs bekannt. Jetzt kommt der Kuschel-Popstar Sasha daher und hat die Hit-Single „Hypa Hypa“ (über 30 Millionen Abrufe im Internet) der Castrop-Rauxeler Band neu aufgelegt. Und nicht nur er, auch andere Größen des Pop- und Rock-Geschäfts. Das klingt schräg. (RN+)

  • Drei Unfälle meldete die Polizei am Wochenende. Jeweils gab es Verletzte zu beklagen, darunter ein Kind. Zweimal waren Radfahrer, einmal ein E-Scooter und einmal ein Motorrad beteiligt. Wir haben die Fakten von der Bahnhofstraße, von der Recklinghauser Straße und von der Kirchstraße zusammengetragen.

  • Alle wichtigen Informationen und Zahlen zum Coronavirus erhalten Sie nach wie vor täglich und kostenlos in unserem Corona-Liveblog. Heute wagen wir anhand des Trends zuletzt zudem eine Prognose: Wann unterschreiten wir im Kreis Recklinghausen die Inzidenz-Schwelle 100?

Das Wetter:

Was für ein Vorgeschmack auf den Sommer! Der Sonntag war ein Fest mit fast 12 Sonnenstunden und bis zu 28 Grad. Heute wird es nicht ganz so schön weiter gehen: Etwa vier Sonnenstunden, vor allem am Vormittag, sind zu erwarten. Es geht wieder knapp über die 20-Grad-Marke und wird erst am Abend oder in der Nacht zu Dienstag nass: Dann kommt neuer Regen, der am Mittwoch wieder abflaut. Die Temperatur erreicht dann noch 15 bis 16 Grad. Nachts bleibt es konstant über 10 Grad – obwohl am Dienstag die Tage der Eisheiligen beginnen.

Geschwindigkeitskontrollen:

In Castrop-Rauxel gibt es bis auf weiteres wegen technischer Schwierigkeiten keine mobilen Verkehrskontrollen. Panzerblitzer „Gunther“ aber ist im Einsatz und auch in festinstallierten Säulen wird geblitzt. Die Polizei kann ebenfalls Messungen vornehmen.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt