Vier Männer schlagen 21-jährigen Castrop-Rauxeler nieder und rauben ihn aus

Überfall

Vier Unbekannte haben an Neujahr einen 21-jährigen Castrop-Rauxeler überfallen. Die Männer schlugen ihn zu Boden und raubten ihn aus. Die Polizei weiß noch nicht viel über die Täter.

Habinghorst

, 02.01.2020, 13:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vier Männer schlagen 21-jährigen Castrop-Rauxeler nieder und rauben ihn aus

Vier Männer haben einen 21-Jährigen an der Augustastraße überfallen. © dpa

Vier unbekannte Täter haben an Neujahr zwischen 3 und 4 Uhr einen 21-Jährigen aus Castrop-Rauxel an der Augustastraße in Habinghorst überfallen. Wie die Polizei mitteilt, schlugen die vier Täter den 21-Jährigen und warfen ihn zu Boden.

Anschließend stahlen die vier Unbekannen das Geld des 21-Jährigen und sein Handy, ein Motorola G7. Ob und wie schwer der junge Mann verletzt wurde, konnte die Polizei nicht sagen.

Opfer kann Räuber nicht beschreiben

Auch die Richtung, in die die vier Täter geflüchtet sind, ist unbekannt. Das Opfer konnte keine Personenbeschreibung abgeben.

Hinweise erbittet das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. (0800) 2361 111.

Lesen Sie jetzt