Diese vier Bands treten beim zweiten Shooter-Rock-Festival auf

Schützenvereine

Gleich vier Bands treten beim zweiten Shooter-Rock-Festival an der Stadtgrenze zu Castrop-Rauxel auf. Am Samstag, 5. Oktober, veranstalten zwei Schützenvereine das Musik-Festival.

Herne

17.09.2019, 13:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Diese vier Bands treten beim zweiten Shooter-Rock-Festival auf

Die Band "Piledriver" tritt in Herne auf. © Veranstalter

Die beiden Schützenvereine BSV Holthausen und St. Hubertus Sodingen-Börnig veranstalten am Samstag, 5. Oktober, im Vereinsheim an der Holthauser Straße 288 in Herne das zweite Shooter-Rock-Festival. Einlass zu der Veranstaltung ist ab 17 Uhr. Der Eintritt ist an diesem Abend für alle Besucher und Besucherinnen frei.

Mit den Classic-Rockern von Piledriver konnte der Veranstalter eine beliebte deutsche Rockband verpflichten. Die fünfköpfige Truppe ist jetzt schon seit mehr als 20 Jahren auf Bühnen in Deutschland und darüber hinaus unterwegs.

Ursprünglich als eine Status Quo-Tribute Band ins Leben gerufen, begannen sie schließlich nicht nur das Erbe der „richtigen Status Quo“ der 1970er-Jahre zu bewahren, sondern deren Sound auch immer weiter zu entwickeln und in die heutige Zeit zu überführen.

Shooter-Rock-Festival: Band ist in den German Metal Charts

Mit der aktuellen CD „Rockwall“ haben Piledriver Ende vergangenen Jahres ihr viertes Album vorgelegt, das es in die „Top 20“ der German Metal Charts geschafft hat. Beim Shooter-Rock-Festival wollen sie Riff-Rock-Tracks und eine echte Powershow bieten.

Neben dem Hauptact treten bei dem Shooter-Rock-Festival in Herne noch die Bands Ferine (Hard-Alternative-Rock), Charcoal Fire (Heavy Rock) und Plaindrifter (Desertrock) auf.

Lesen Sie jetzt